Meine Dienstleistungen

Für Körper, Geist und Seele. Die Fussreflexzonen Massage kann als Vorbeugung für Erkältungen, bei Energielosigkeit, Schlafmangel oder Stress angewandt werden. Auch bei Organischen Beschwerden wirkt sie sehr effektiv.

Ganzkörper-, Bein-, Po-, Rücken-, Hals-, Kopf-, Arm- oder auch Bauchmassagen gehören zur Klassischen Massage. Angewandt wird es bei Muskelverspannungen und Verkrampfungen oder wenn man sich einfach etwas Gutes tun will.

Bei der Bindegewbsmassage nach Elisabeth Dicke und Teirich Leube handelt es sich um eine manuelle Reiztherapie, die mit Zug- und Dehnreizen am Unterhaut-Bindegewebe ansetzt. Es werden hierbei die Haut-, Unterhaut- und Faszientechnik zur Behandlung der Bindegewebszonen eingesetzt. Über einen Reflexbogen wird dabei eine nervös-reflektorische Reaktion auf innere Organe, den Bewegungsapparat und die Haut ausgelöst. Die BGM ist eine ganzheitliche, manuelle Behandlungsweise, die die Einzigartigkeit des Individuums und seiner lokalen und allgemeinen Krankheitssyndrome, sowie vor allem die möglichen Reaktionen jedes Individuums mitberücksichtigt.

Veränderungen  bzw. Erkrankungen des Organismus spiegeln sich im Bindegewebe wieder, umgekehrt projizieren sich Bindegewebsveränderungen auf den gesamten Organismus.

Durch hohen Druck und einem von Hand ausgeführten Impuls  werden Blockaden an der Hals-, Brust- und Lendenwirbelsäule gelöst.

Sanfte Bauchmassagen können Verkrampfungen an verschiedenen inneren Organen lösen und damit helfen  Schmerzen zu lindern.

Mit einfachen Wickeln und Auflagen Erkältungen, Entzündungen und Prellungen behandeln und schneller wieder gesund werden. Dies jedoch wird vorwiegend zuhause gemacht.

Durch Gleichstrom, Wechselstrom oder Ultraschall werden die Betroffenen Problemgebiete mit den verschiedenen Stromformen behandelt.

Die Manuelle Lymphdrainage oder komplexe physikalische Entstauungstherapie KPE ist indiziert bei klassischen Lymphödemen (primäres oder sekundäres), Ulcus cruris, posttraumatische und postoperative Ödeme, sowie weitere Erkrankungen, welche ein Ödem hervorrufen. Die Pfeiler der KPE sind einerseits die manuelle Lymphdrainage – wenn nötig Kompressionstherapie (Bandage später Strumpf) und anderseits die funktionelle Bewegungstherapie. Weiter spielen die Instruktion zur Hautpflege, Information und Schulung der Patienten über das vorliegende Problem und Verlaufs- bzw. Erfolgskontrollen eine wichtige Rolle. Die Behandlung von primären und sekundären Lymphödemen wird von den Krankenkassen bezahlt.

Das Aufbringen des Tapes hat den Effekt der wellenförmigen Anhebung der Oberhaut.  Die Folge ist eine Raumvergrösserung zwischen Haut und Muskulatur. Das führt zur Regulation der  Blut- und Lymphzirkulation.

Wie funktioniert es

Krankenkassen Anerkennung

Behandlungen werden im Rahmen Ihrer Zusatzversicherung für Komplementärmedizin von allen Krankenkassen und Unfallversicherungen zu einem grossen Teil übernommen. Für Ihre spezifischen Konditionen, kontaktieren Sie bitte direkt Ihre Krankenkasse.

Ich bin Mitglied bei:

Was sagen die Kunden

Die Massagen bei Raphael sind für mich wie kleine Wohlfühloasen, eine Insel zum innerlichen Auftanken.
Ich fühle mich bei Raphael wohl und seine Massagen sind sehr entspannend, tun gut und geben neue Energie.

Markus